Die Fliesenlegerinnung Ulm

Das Fliesenleger-Handwerk ist noch ein recht junges Handwerk, das erst 1935 zum Vollhandwerk erklärt wurde. Gut zwei Jahrzehnte später, nämlich 1958, wurde dann in Ulm die Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerinnung ins Leben gerufen.

Heute gehören über 50 Fliesenfachgeschäfte zu den Mitgliedern der Fliesenlegerinnung im Handwerkskammerbezirk Ulm.

Die Aufgaben einer Innung sind gesetzlich in der Handwerksordnung geregelt. Danach hat die Innung die gemeinsamen gewerblichen Interessen ihrer Mitglieder zu fördern, was auf vielfältige Weise geschieht.
Unterstützt wird die Innung dabei von ihrem Landesverband,
dem LIV Fliesen, dem alle baden-württembergischen Fliesenlegerinnungen angehören.  Die Landesverbände wiederum sind auf Bundesebene im Fachverband Deutsches Fliesengewerbe organisiert.

Die Welt der Fliesen

Unsere Mitgliedsbetriebe

Der Vorstand

Der Vorstand der Fliesenlegerinnung Ulm wird von der Innungsversammlung für jeweils 3 Jahre gewählt und setzt sich seit April 2018 aus folgenden Personen zusammen:

Innungsobermeister: Christoph Musch, Fliesenlegermeister aus Argenbühl
Stellvertretender Innungsobermeister: Patrick Madlener, Fliesenlegermeister aus Altshausen

Weitere Vorstandsmitglieder:
Patrick Abele, Fliesenlegermeister aus Aalen
Elmar Bulling Fliesenlegermeister aus Ravensburg,
Daniel Eigenwill, Bautechniker aus Ulm

Ehrenobermeister: Gerd Walter Ernst, Fliesenlegermeister aus Achstetten

Prüfungsausschuss: Patrick Abele, Fliesenlegermeister aus Aalen

Die Kassenprüfer
In die ehrenamtliche Funktion des Kassenprüfers hat die Innungsversammlung folgende Personen gewählt: Wolfgang Henner, Fliesenlegermeister aus Bernstadt, Roland Böhringer, Fliesenlegermeister aus Laupheim

Der Vorstand der Fliesenlegerinnung Ulm arbeitet ehrenamtlich.

Die Geschäftsstelle

Die Innung unterhält eine Geschäftsstelle mit folgender Adresse: Neuer Graben 21 in 89073 Ulm, Telefon 0731 33775, Telefax 0731 36786.

Die Geschäftsstelle ist mit Herrn Alexander Rother als Geschäftsführer und Frau Birgit Slave besetzt.